Das Casa Toscana – Team heißt Sie herzlich willkommen.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in unserem mediterranen Restaurant und dem wunderschönen Garten. Wir verwöhnen Sie mit frisch zubereiteten Speisen und zaubern ein kleines Stück Italien auf  ihren Teller.

Unter dem Button „Mittagstisch“ finden Sie unter der Woche (Dienstag-Freitag) täglich eine Auswahl von 3 preisgünstigen Mittagsmenüs die wir täglich frisch für Sie zubereiten.

Als weitere Empfehlung von der Tafel im Restaurant finden Sie für diese Woche:

Antipasti alla Casa Toscana; Carpaccio, Meeresfrüchte, Vitello Tonnato, mediterranes Gemüse, Tomate, Mozzarella; 16,80 Euro

Ravioli mit Doradenfüllung, mediterraner Sauce; 17,80 Euro

Sherry-Heringe mit Apfel, Zwiebelringe und Baquettes; 12,80 Euro

gebratene Maispoularde mit frischen Pilzen, Tagliatelle; 23,80 Euro

Kürbiscremesuppe mit Croutons und gebratenen Schnecken; 10,80 Euro

gebackener Ziegenkäse mit kleinem Saltabuguett;  14,80 Euro

Seezunge vom Grill mit mediterranem Gemüse, Thymiankartoffel; 34,80 Euro

Spaghetti mit Meeresfrüchten in feiner Tomatensauce, 17,80 Euro

frische Muscheln in Tomatensauce mit Knoblauch, Baquettes; 14,80 Euro

Jacobsmuscheln mit Gambas an sommerlichem Salat; 19,80 Euro

Pizza mit Coppa, Pegorino und Rucola;     13,80 Euro

 

Wissen was man isst?? *

Der Begriff Pasta kommt ursprünglich vom griechischen Wort „paste“; womit ein grützeartiges Gerstengericht bezeichnet wurde.

Und bereits im 12. Jahrhundert wurde aufgezeichnet, dass auf Sizilien „Fäden aus Weizen“ gekocht wurden. Entlang der italienischen Küste und speziell in der Region um Neapel entwickelt sich daraus eine Hochburg der Pasta-Produktion.

Die Unterscheidungen der Pastaformen findet schon in der Sprache statt.

Die Wortendung -elle bedeutet breit wie z.B. bei Tagliatelle

Die Wortendung -ette bedeutet schmal oder klein, wie z.B. bei Orecchiette

Die Wortendung -ine/-ini bedeutet klein, wie z.B. bei Tortellini

Die Wortendung -oni bedeutet groß wie z.B. Tortelloni